Die Werkstatt
Philosophie Aktuelles Projekte
Videos Downloads
Modellschiff in der Weite des Meeres

8.1.2015:
Die neue Homepage ist fertig und online gestellt, dazu ein entsprechendes Gewerbe angemeldet. Es sind viele Menschen, die mir dabei geholfen haben, direkt oder indirekt. Dafür bin ich Dankbar!

Gestern lag die Homepage noch friedlich und sicher in meinem Hafen am Ausrüstungskai, jetzt geht es hinaus in die weite Welt. Allzeit gut Fahrt, ich meine ich habe Dich auch für schwere Stürme gut gerüstet!

3.2.2015:
erstmals alle Artikel des Grundsortiments mit Preisen, Bestellnummern und Bildern - so hatte ich sie mir immer vorgestellt. Ich freue mich riesig, dass sie nun tatsächlich so fein durchgestaltet geworden ist!

20.8.2015
Mein Firmenname ist offiziell genehmigt! Ab nun firmiert meine Firma unter dem Namen STYLA e. U. passend zu Webadresse und Logo.

03.7.2016
Man sieht es kaum, aber in meiner Werkstatt kocht und brodelt es. Einige neue Baupläne, laufend mehr Details bei den bestehenden Bauplänen, kleine Verbesserungen an den Antrieben und sogar der Z-Antrieb im Maßstab 1:25 wird bald erhältlich sein.

21.11.2016
Der Z-Antrieb in 1:25 ist getestet, fertig und erhältlich. Bei den Ruderpropellern habe ich einige Vorschaubilder ergänzt und die Preise gesenkt. In der Werkstatt läuft es mangels geschäftlichem Erfolg schleppend. Kein Geld für Prototypen, immer noch ein reines Zuschussgeschäft. Mal sehen vielleicht bringt ja das neue Jahr frischen Wind.

12.06.2018
Ein neuer - besonders günstiger - Z-Antrieb mit Flexwelle in 1:25 ist getestet und erhältlich. Viele fehlende Links auf der Homepage ergänzt und neue Videos verlinkt.

6.02.2020
Ich zeichne wieder mal Baupläne - im Augenblick vor allem das VS Norderney. Modellbau ist nun mein Nebenberuf und das merkt man da und dort leider auch. Ich bin mit Leidenschaft Modellbauer, und ich liebe es anderen bei ihren Projekten helfen zu können.

09.05.2020
Hochauflösender 3-D Druck ergänzt nun die gegossenen Teile. Damit können Beschlagteile ohne großen Aufwand in verschiedene Maßstäbe portiert werden. So manches komplexe Objekt wird dadurch überhaupt erst machbar, manche Teile wie Propeller sind als 3-D Druck Teil deutlich stabiler. Allerdings hat 3-D Druck auch seine Tücken - ich sehe ihn als gute Ergänzung,nicht als Ersatz.

16.11.2021
Das Schiff befindet sich unerwartet in schwerem Seegang. Selbst Grundlegende Dinge wie Mails und Aufträge bleiben seit gut einem Jahr liegen.Dafür möchte ich um Verzeihung bitten. Mein Brotberuf fordert mich stärker als üblich, meine Werkstatt versinkt in unerledigten Projekten. Ich strample fleissig um wieder an die Oberfläche zu kommen, an einigen Ecken sehe ich jetzt auch wieder Land.Ich möchte meinen geduldigen Kunden danken, die so verständnisvoll warten und unterstützen. Ihr seid ein echter Lichtblick und eine große Motivation! Ich hoffe ich bin bald wieder auf geradem, solidem Kurs und wir können gemeinsam die Modellbauwelt um einige weitere nette Modellschiffe weiter bereichern.